22. November 2018

Und Sie hat es wieder getan! Was für ein Konzert aus der vorweihnachtlichen Wundertüte.

Sie kam, um ihr neues Album Earth vorzustellen, kleine Geschichten über das Leben und die Liebe zu erzählen.
Aber auch um immer wieder Songs anderer Künstler vorzutragen, die sie inspirieren, begleiten und die musikalische Wurzeln darstellen.
Sie selbst sagte uns: „Earth ist eine Hommage an uns Menschen und unser Menschsein. Ich habe viel vorgehabt und wollte vor allem unseren Umgang mit Natur beschreiben um dann aber fest zustellen, dass vielem meistens die Liebe zu Grunde liegt. Entweder zu uns selbst, zu anderen oder zu den kleinen Schönheiten im Alltag. Manchmal schön, manchmal schmerzhaft. Aber so ist es eben und darum geht es jetzt in diesem Album.
Meine Musik ist warm und erdig, voller Seele und unbändiger Lust zum Mitwippen.“

Begleitet wird sie von Ulf Kleiner an den Tasten, der maßgeblich an dem Album beteiligt ist und Tommy Baldu, der mit seinem Vintage Sound, die passenden Beats dazu beiträgt.

Und ihr Lieben, wir möchten Euch zurufen: Ulf war – Fola und Tommy, verzeiht mir – der heimlich Star des Abends. Diese Sounds waren einfach erstaunlich, überraschend und trgend für den gesamten Gig! Und wer unsere kleine, aber feine Konzertserie regelmäßig besucht, weiss: sowohl Ulf, als auch Tommy waren auch bereits bei uns. Und das alleine spricht für die Qualität der Musiker, die wir hier begrüßen dürfen.

Ihr drei, es war wieder toll! Gerne wieder und hoffentlich bald.

Und ein paar CD´s vom Album Earth haben wir auch noch im Laden zum Verkauf. Also nicht warten: schnappen und hören!!!

Lutz | gecco

zur Übersicht