25. November 2013

Liv & Band in concert im Gecco – ein Dankeschön

Im Pressetext konnte man es schon ahnen, die Vielseitigkeit und Überraschungsmomente, die LIV in Ihrer Musik mitbringt. Wir haben uns gewundert, wir welch simplen Instrumenten, Geräten und Tools bishin zum schrottigen Wecker unseres Caféofens man solch einfühlsame Musik machen. Vielleicht war es auch gerade deshalb so authentisch.
Rolf mit seinen klaren und wohlklingenden Chords, Marcel mit einem gefühlvoll bearbeiteten Drumset (also einmal ist er aber ganz schon abgegangen): das hat gepasst.
Ich als Basser muss jetzt berichten: der Fretless von Christian war ein einziger Traum und ich habe mich ewig gefreut, ihn noch zum Gig eingeladen zu haben (war doch viel schöner, gell).
Und dann die lovely Liv, was soll ist sagen, das hat echt Klasse. Feine und geheimnisvolle Stimme, gefühlte 10 Instrumente am Start und ein herrliche Mix aus selbstgeschriebenen Songs mit nordischem Einschlag.

Es war ein schönes Konzert, es war ein besonderes Konzert.
Ich hoffe, wir sehen uns wieder.

Spätestens am 27.März 2014. Da spielt Liv im Tollhaus und da wollen wir hin. Zusammen mit allen, die sich bei uns melden. Wir organisieren eine Gruppe! Einfach mitmachen. Meldet euch.

zur Übersicht